MALTE WOYDT FR   NL   EN   PRIVATE HOMEPAGE   SITEMAP   EMAIL: info@woydt.be  

HOME   ANGEBOTE:   BRÜSSEL-FÜHRUNGEN   BELGIEN-VORTRÄGE   BUCHUNGSANFRAGE   TIPS FÜR AUFTRAGGEBER   REFERENZEN  

FÜR ALLE, DIE STADT UND LAND NICHT NUR ABFOTOGRAFIEREN,
SONDERN VERSTEHEN LERNEN MÖCHTEN:


BRÜSSEL-FÜHRUNGEN
zu Fuß, mit Bus oder Metro

Ich mache Stadtführungen, die versuchen die Stadt zu erklären. Wir sprechen also über Geschichte, Stadtentwicklung, Politik, Wirtschaft, Soziales ...

STRUKTUREN DER STADT

Brüssel setzt sich aus ganz unterschiedlichen Vierteln zusammen, das besuchte Viertel bestimmt die behandelten Themen, zu vielen Themen gibt es aber auch überall Anknüpfungspunkte. Eine Stadtführung erklärt, was man sieht.

Die Innenstadt in den Grenzen der zweiten Stadtmauer (1350; heute Innenstadtring) ist zunächst einmal aufgeteilt in die Oberstadt auf dem Hügel und die Unterstadt im Tal. Die Oberstadt läßt sich grob in drei Teile unterteilen:
  • Das frühere Adelsviertel zwischen Justizpalast Egmontpark und Sablon/Zavel.
  • Das belgische Regierungsviertel rund um den Parc de Bruxelles/Warandepark und den Place Royale/Koningsplein.
  • Außerdem das Viertel Notre-Dame-de-Neige hinter dem belgischen Parlament.
Den Kern der Unterstadt bildet
  • das Touristenzentrum rund um den Grand-Place innerhalb der ersten Stadtmauer (1250).
Drumherum liegen:
  • Das Viertel des früheren Hafens und das Beginenviertel
  • die Marollen als sehr lebendiges ärmeres Viertel mit täglichem Flohmarkt und Antiquitätenhändlern,
  • das arme und ruhige Anneessensviertel, das langsam von der Schickimickisierung erobert wird ...
Rund um die historische Altstadt liegen die Viertel des 19. Jahrhunderts, mit zum Teil sehr unterschiedlicher Geschichte, das heutige Europaviertel, die Viertel von Türken, Marokkanern, Kongolesen, frühere Industrieviertel mit weiterhin lebendigem Gewerbe, bürgerliche Stadterweiterungen mit tausenden von individuell gestalteten Einfamilienhäusern, unter anderem im Jugendstil.

MÖGLICHE STADTFÜHRUNGEN

Wenn Sie Brüssel besuchen kommen und im Programm nur Platz für eine Stadtführung haben, können wir:
  • einen Stadtrundgang machen, der das Touristenzentrum Grand-Place und/oder das Europaviertel verbindet mit den Vierteln, in denen Sie vor der Führung sind oder wo sie danach hinwollen.
  • eine Stadtrundfahrt machen mit Ihrem Bus und eine ganze Reihe der o.g. Viertel durchfahren. Das gibt Ihnen einen Überblick über die Strukturen der Stadt und ein Maximum an Kontrasten. (WICHTIG: Bus max. 13m lang, 49 Plätze, kein Hoch- oder Doppeldecker!!)
  • Gruppen, die gut zu Fuß sind, kann man Kontraste auch mit der Metro zeigen
Wenn Sie mehrere Stadtführungen machen möchten oder spezielle Interessen haben, können wir uns auch einzelne Viertel aussuchen und intensiver besuchen:
  • Rund um den Grand Place
  • Marollen
  • Anneessens-Viertel
  • Hafen und Beginenviertel
  • Europaviertel
  • Matongé
  • Nieder-Schaerbeek
  • Jugendstil-Schaerbeek
  • Jugendstil-Squares
  • Alt-Molenbeek
  • Kureghem
  • St.Gilles
  • Teiche von Ixelles
  • ...
Schauen Sie bei Interesse auf meine Seite "Stadtviertelführungen für Neubrüsseler und Neugierige". Dort werden die einzelnen Viertel detaillierter beschrieben.

Sie können mir auch sagen, welche Themen Sie interessieren, und ich schlage Viertel vor:
  • Stadtentwicklung bis 1850
  • Stadtentwicklung 19.Jh.
  • Große Projekte 20.Jh.
  • Sozialer Wohnungsbau
  • Büromarkt
  • Stadtsanierung
  • Industriekonversion
  • Schickimickisierung
  • Jugendstil
  • Migrantenviertel
  • bürgerliche Wohnkultur 1900
  • belgische Politik
  • Europapolitik
  • Politische Geschichte 13.-20.Jh.
  • Verkehrspolitik
  • ...
EINEN VORTRAG OBENDRAUF...

Mit besonders interessierten und neugierigen Gruppen oder Teilnehmern passiert es manchmal, daß die Stadtführung stark verlangsamt wird, weil massenweise Fragen allgemeiner Art aufkommen. Wenn Ihre Gruppe stark an Belgien interessiert ist, empfehle ich Ihnen, zusätzlich zur Stadtführung noch einen Saalvortrag zur Einführung in belgische Geschichte, Politik und Gesellschaft bei mir zu buchen ...

Wenn Sie Führungen suchen, die mehr kunst- oder architekturhistorisch orientiert sind (Jugendstil, Art Deco), schauen Sie einmal bei meiner Kollegin Annette Krohn vorbei, sie bietet darüberhinaus auch Führungen in Brüsseler Museen an.
.


GRUPPENFÜHRUNGEN BUCHEN
3 Stunden, 220 Euro. max. 25 Teilnehmer (zu Fuß), 49 Teilnehmer (im Bus). Für Schulklassen, Europaseminare, Kegelclubs, Stadtplaner, Lokalpolitiker und alle anderen.

Malte Woydt: nächste Stadtführungen für Einzelpersonen NÄCHSTE STADTFÜHRUNGEN
mit individueller Anmeldung (je nach Teilnehmerzahl und Organisator 10-13 Euro):

- Do., 15. Sept.'16, 17:00-19:00 Uhr: Matongé (AUF DEUTSCH, Treffpunkt: Metro Porte de Namur, am Bastion Tower). Obligatorische Anmeldung bitte ausschließlich an: Frau von Reichenbach.

- Sa., 17. Sept.'16, 12:00-15:00 Uhr: Marollen und Kureghem (AUF DEUTSCH, Treffpunkt: Place Poulaert, an der Balustrade). Obligatorische Anmeldung bitte ausschließlich an: Frau Kasmann.


MALTE WOYDT   RUE JENATZYSTRAAT 16   B-1030 BRÜSSEL   info@woydt.be   TEL./FAX: 0032/2/216.24.99   UST-NR: BE-0547.565.295